Admitad macht das Marketing für mobile Apps zu einem eigenen separaten Business

Die erfolgreiche Zusammenarbeit des Affiliate-Netzwerks mit wichtigen Partnern und Kunden wird mit einem engagierten Geschäftsteam Mobile Performance Network fortgesetzt, das darauf abzielt, die Basis mobiler Kunden zu vergrößern, mobile Publisher zu gewinnen und gleichzeitig das traditionell hohe Niveau der Admitad-Services für alle Kunden beizubehalten. 

Die Branche der mobilen Apps floriert mit über 6,3 Milliarden Smartphone-Nutzern auf der ganzen Welt und 9 Millionen gezählten mobilen Anwendungen. Admitad, seit Jahren ein etablierter Marktteilnehmer, hat beschlossen, sich verstärkt auf diesen vielversprechenden Markt zu konzentrieren und seine Expertise und sein vorhandenes Know-how im Geschäft mit mobilen Apps zu nutzen. App-Installationen sind wichtig, ebenso wie die steigende Zahl von In-App-Käufen und ARPU.

Laut Admitad lag der Anteil der über Smartphones getätigten Einkäufe im Jahr 2021 bei über 55 % – für eine Vielzahl von Unternehmen sind Smartphone-Nutzer bereits zur Hauptkäufergruppe geworden. Darüber hinaus sind Kunden bereit, Geld für jede Anwendung auszugeben, nicht nur für mobile Geschäfte. Obwohl der E-Commerce in Bezug auf die Anzahl der Verkäufe voraussichtlich die Führung übernehmen wird, folgen unmittelbar Unterhaltungsanwendungen – von Online-Kinos bis hin zu Handyspielen.

Seit 2018 haben Admitad-Publisher über 15 Millionen Kunden mit mobilen Apps-Tools gewonnen. Aber im Rahmen des Partnernetzwerks blieb dieses Segment für Admitad nur eines von vielen, weshalb wir ihm nicht genügend Aufmerksamkeit schenken konnten – bis jetzt.

Mobile Performance Network, ein Spin-off von Admitad, wurde gegründet, um sich auf die Steigerung der Admitad Mobile Leistung für Kunden zu konzentrieren

„Wir haben unseren Kunden erfolgreich geholfen, ihre mobilen Anwendungen schnell zu entwickeln, mit so wichtigen Indikatoren wie ARPU und LTV zu arbeiten. Jetzt ist es an der Zeit, diese Erfahrung zu nutzen. Das Team des Mobile Performance Network wird in der Lage sein, die Bedürfnisse mobiler Anwendungen zu priorisieren und das gesamte gesammelte Know-how einzusetzen, um herausragende Ergebnisse zu erzielen“, – sagt Alexander Bachmann, Gründer und CEO von Admitad.

Post-Install Conversions wie etwa Verkäufe, Buchungen oder neue Abonnements bleiben ebenfalls im Fokus; die Zahl der internationalen und lokalen mobilen Kampagnen soll sich in den kommenden Monaten verdoppeln. Admitad plant, mehr Mobile-First-Publisher zu gewinnen, um zusätzlichen mobilen Traffic und In-App-Verkäufe fürAdvertiser des Admitad-Affiliate-Netzwerks mithilfe von geräteübergreifendem und In-App-Tracking anzubieten.

Eine neue skalierbare Möglichkeit für Besitzer mobiler Apps und Mobile-First-Publisher

Mobile Performance bietet Traffic von den beliebtesten Plattformen: Facebook, Instagram, Google Ads, TikTok, DSP/RTB-Plattformen, Apple Ads Search. Admitad kombiniert einen umfangreichen Traffic-Zufluss mit dem Einsatz zuverlässiger Tracking-Lösungen – was bedeutet, dass alle Metriken für die Entwicklung einer Anwendung so genau und transparent wie möglich sind.

Bei Admitad dreht sich alles um einen personalisierten Ansatz. Daher können Partner alle Aspekte der Benutzergewinnungskampagne flexibel anpassen, beliebige Ziele auswählen, die für sie relevant sind, und den Fokus schnell auf die Indikatoren ändern, die gerade im Rampenlicht stehen. Man kann auch den Standort und die Parameter des Zielpublikums auswählen und Traffic-Quellen nutzen, die perfekt in individuelle aktuelle Marketingstrategie passen. Die Ergebnisse unserer Kunden bestätigen, dass dieses Tool für jedes Segment und für jedes Ziel effektiv ist:

Das Mobile Performance Network ist eine der effektivsten Methoden, um die Aufmerksamkeit der Benutzer sofort zu erregen und die Leistung einer App zu steigern – alles auf einer einzigen Plattform.

Admitad investiert weiterhin in die Zukunft des mobilen Marketings. Man darf gespannt auf neue Tools sein, die unseren Partnern und Kunden ermöglichen, gemeinsam den Umsatz zu steigern.

Bruno Acar wird Chief International Officer bei Admitad
Igor Gubin wird Head of Admitad Tapfiliate

0 Kommentare

Jetzt kommentieren